NÜRNBERGER MÄRKTE SIND UM EIN NACHHALTIGES FOODKONZEPT REICHER

Vor gut einem Jahr entsteht die Idee eines nachhaltigen Foodkonzeptes für die Nürnberger Märkte. Majd Hamwi, Gründer und kulinarischer Kopf hinter dem Konzept Green Palmyra, hat damals ein ehrgeiziges Ziel: Nach seiner Flucht aus Syrien möchte er für sich und seine Familie eine neue Existenz aufbauen. Als Quereinsteiger eignet er sich in kürzester Zeit enormes Wissen über Gastronomie, Foodtrends und Equipment an. Nach sorgfältiger Vorbereitung steht das Konzept: Es soll ein moderner Food Trailer werden, der die Umwelt so wenig wie möglich beeinträchtigt. Die Speisen sollen möglichst regional und aus biologischem Anbau sein, Verpackungsmüll soll vermieden und Energie-Ressourcen geschont werden. Außerdem müssen Design und Technik mit den Vorgaben des Marktamtes Nürnberg konform sein. Schließlich findet Herr Hamwi mit der Organisation Zero Waste Nürnberg und dem Fahrzeugbauer ROKA Werk die richtigen Partner, um die volle Unterstützung des Marktamtes Nürnberg zu bekommen. Gemeinsam wird das umweltfreundliche Foodkonzept „Green Palmyra“ mit seinen fantastisch frischen Spezialitäten aus der Taufe gehoben.

 

DAS FAHRZEUG

Das passende Fahrzeug für die mobile Straßenküche von Green Palmyra fand Herr Hamwi bei ROKA, dem Marktführer für gastromobile Systeme. Das Anhänger-Modell ROADRUNNER: robust, hochwertig und formschön. Die Fahrzeugbeschriftung wurde von ROKA in enger Abstimmung mit dem Nürnberger Marktamt erarbeitet, so wird sie den strengen Vorgaben des historischen Marktstandortes gerecht und erhielt die benötigte Genehmigung.

 

CO2-NEUTRALE KÜHLUNG UND BELEUCHTUNG

Um das Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit auch bei der Fahrzeugtechnik umzusetzen, wurde eine Solaranlage mit Batteriespeicher auf dem Dach des Anhängers installiert. Sie übernimmt weitgehend die elektrische Versorgung für Kühlung und Beleuchtung im Fahrzeug. Für mehr Effizienz wurden Einbaugeräte mit höchster Energieeffizienzklasse und eine energiesparende LED-Beleuchtung verbaut. Das ist nicht nur umweltschonend, sondern schafft auch Unabhängigkeit von externen Stromquellen.

 

ZERO WASTE

Unterstützung und Beratung rund um das Thema Müllvermeidung erhält das Green Palmyra-Team von Zero Waste Nürnberg. Ziel der professionellen Müllvermeider ist es Ideen zusammenzuführen, voneinander zu lernen, vorzudenken und vorzumachen — inmitten einer modernen Gesellschaft und ohne erhobenen Zeigefinger. Bei Green Palmyra nimmt man also keine alufolienumwickelten Döner in weißen Plastiktüten mit, sondern bekommt stattdessen die Möglichkeit eigene Boxen oder Tüten zu verwenden. Natürlich gibt es auch To Go Verpackungen, doch bestehen diese aus Recyclingmaterialien und ihre Verwendung wird wohl überlegt. Beim Essen vor Ort wird auf Einweggeschirr verzichtet – man speist mit richtigem Besteck von richtigen Tellern. Schmeckt auch besser.

 

ROKA Werk GmbH

Als Spezialist für den Bau von Food Trucks, Anhängern und Containern setzt ROKA Maßstäbe in der mobilen Gastronomie. ROKA steht seit fünf Jahrzehnten für hochwertiges Handwerk, die Verwendung bester Materialien sowie für geballte Innovationskraft. Seit dem Jahr 2007 ist ROKA außerdem europäische Vertretung der Marke AIRSTREAM. Die legendären US-Caravans werden als Reisecaravans, aber auch als Diner-Modelle für die Gastronomie vertrieben.

SIE BENÖTIGEN MEHR INFORMATIONEN?

Ihr Ansprechpartner:

Karla Mink
T 06471-50888 4701
E karla.mink@roka-promotion.de